Connexion Espace candidat

J'ai déjà un espace candidat

 
Pause
Lecture
En poursuivant votre navigation, vous acceptez l’utilisation de cookies à des fins d’authentification et d’ajout de favoris. En savoir plus
Moteur de recherche d'offres d'emploi Amundi

Vous êtes ici :  Accueil  ›  Liste des offres  ›  Détail de l'offre

Deputy Head of Risk Management M/F


Vacancy details

General information

Entity

Amundi is Europe's largest asset manager by assets under management and ranks in the top 101 globally. It manages 1.476 trillion2 euros of assets across six main investment hubs3. Amundi offers its clients in Europe, Asia-Pacific, the Middle East and the Americas a wealth of market expertise and a full range of capabilities across the active, passive and real assets investment universes. Clients also have access to a complete set of services and tools. Headquartered in Paris, Amundi was listed in November 2015.
Thanks to its unique research capabilities and the skills of close to 4,500 team members and market experts based in 37 countries, Amundi provides retail, institutional and corporate clients with innovative investment strategies and solutions tailored to their needs, targeted outcomes and risk profiles.

1 Source IPE “Top 400 asset managers” published in June 2018 and based on AUM as of end December 2017
2 Amundi figures as of March 31, 2018
3 Investment hubs: Boston, Dublin, London, Milan, Paris and Tokyo   

Reference number

2019-38843  

Publication date

15/04/2019

Job description

Business type

Types of Jobs - Risk Management / Control

Contract type

Permanent Contract

Expected start date

01/06/2019

Management position

No

Job summary

Das Risk Management i.w.S. umfasst die Hauptaufgabengebiete Risk Management, Performancemessung und Investment Compliance. Risk Management zielt auf die Beurteilung aller mit den Fonds verbundenen Risiken ab und ist aktiv eingebunden in der Risikobeurteilung von Veranlagungsentscheidungen. Die Performancemessung umfasst die Performanceanalyse sowie das Management der erforderlichen Daten. Es werden regelmäßig Performance- und Attributionsreports erstellt. Investment Compliance umfasst die Einhaltung des gesamte Regelwerks von Fonds, insbesondere im gesetzlichen und vertraglichen Kontext.

 

Die Hauptaufgaben sind:

  • Implementierung von regulatorischen Risk Management Anforderungen (Markt-, Kontrahenten- und operationale Risiken)

  • Sicherstellung der Einhaltung sämtlicher gesetzlicher und regulatorischer Vorschriften in Bezug auf Risikomanagement

  • Implementierung und Erstellung von Performanceanalysen (Performance Reporting und Performance Attribution)

  • Formulierung, Beschreibung und Umsetzung der Risikomanagement-Grundsätze und Verfahren (Risk Policies, Risikosysteme) innerhalb des Unternehmens unter Umsetzung von gruppenweiten Policies und Standards in enger Abstimmung mit der Führungskraft, der Geschäftsführung und dem Aufsichtsrat

  • Überprüfung der Einhaltung aller gesetzlichen und vertraglichen Investment Compliance Regeln und aktiven Risikobewertung im Rahmen von Veranlagungsentscheidungen

Für diese Position bieten wir ein monatliches Entgelt von brutto € 3.600,- (Vollzeit 38,5 h) mit Bereitschaft zur Überzahlung, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung.

Job location

Geographical area

Europe, Austria

City

  Vienna

Candidate criteria

Minimal education level

Postgraduate degree – MA/MSc/PhD/Doctorate or equivalent

Academic qualification / Speciality

Abgeschlossenes Studium (FH oder Universität) / Bereiche: Wirtschaft, Recht, IT, Finanzmathematik, Technik

Level of minimal experience

6-10 years

Experience

6-10 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Risk Management im österreichischen Markt

Required skills

- Kenntnis der aufsichtsbehördlichen Praxis aufgrund früherer Positionen in Österreich
- Zusatzausbildungen wie beispielsweise CFA, CIPM, CRM oder CPM von Vorteil
- Umfassendes Wissen zu Risikomanagement und Performance und sämtlichen Spezifika des Asset Management Geschäftes
- Profunde Kenntnisse von MS Office Applications; Datenbank und Programmierkenntnisse
- Kenntnis von Performance und Risikosystemen
- Hohe Verhandlungskompetenz und hohe Problemlösungskompetenz
- Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten
- Hohe Belastbarkeit
- Ganzheitliches Denken
- Sehr hohe Motivationsfähigkeit und Zielorientierung
- Hohe soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Kooperation in internationalen Teams
- Hohe Flexibilität

Languages

Sehr gute Deutsch- (Level C) sowie gute Englischkenntnisse (min B2), Französisch von Vorteil